Liebe Mitglieder des TV Ruchheim,

normalerweise hätten Sie Anfang Februar die Einladung für die Ordentliche Mitgliederversammlung des TV Ruchheim für Freitag, den 26. Februar 2021, erhalten.

Angesichts der Umstände im Zusammenhang mit dem Corona-Virus ist es uns nicht möglich die Ordentliche Mitgliederversammlung satzungsgemäß und traditionell am letzten Freitag im Februar durchzuführen.

Der Gesetzgeber hat bereits im letzten Jahr durch das „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Covid19-Pandemie im Zivil, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“ für diese Fälle eine gesonderte Regelung erlassen. Dadurch ist es den Vereinen ermöglicht worden, eine satzungsgemäße Mitgliederversammlung zu einem späteren Zeitpunkt abzuhalten oder gegebenenfalls ein Jahr komplett auf diese zu verzichten.

Aufgrund der aktuellen Situation und zum Wohl der Gesundheit jedes einzelnen Mitgliedes unseres Vereines hat sich der Vorstand für die Verschiebung der Ordentlichen Mitgliederversammlung entschieden. Über das weitere Vorgehen wird der Vorstand zu gegebener Zeit unterrichten.

Die Zeiten treffen uns hart, haben wir doch in diesem Jahr unser 125-jähriges Vereinsjubiläum. Auch hierfür sind uns die Hände gebunden. Aus heutiger Sicht ist nicht vorauszusehen wann eine Feier möglich sein könnte. Vielleicht müssen wir auch das Jubiläum zeitverzögert begehen.

Im Augenblick sind zwei Veranstaltungen geplant. Voraussichtlich vom 08. bis zum 12. September 2021 wird die „Ruchheim Open“, das LK-Turnier der Tennisabteilung gespielt werden. Am gleichen Wochenende, den 11. und 12. September werden wir voraussichtlich die Deutsche Kettle-Bell Meisterschaft in Ruchheim zu Gast haben. Drücken wir mal die Daumen, dass wir die Veranstaltungen durchführen können.

Seit geraumer Zeit sammeln wir Dokumente der letzten 125 Jahre unseres Vereins, um ein Vereinsarchiv, vor allem in Bildern, aufzubauen. Ich spreche hier Dinge an die mehr als 25 Jahre in die Vergangenheit reichen. Wer hat noch Unterlagen die er uns für einen Scan/eine Kopie zur Verfügung stellen könnte. Selbstverständlich werden die Unterlagen wieder zurückgegeben. Kontakt per E-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder per Telefon an Ulla Volbon (2428) oder Dana Leyh (8802), vielen Dank!

Viele Grüße und bleiben Sie bitte gesund!

Für den Vorstand:

Ute Kreiselmaier